Deckt sich auch mit meiner persönlichen Erfahrung in den letzten Wochen und Monaten. Ich persönliche sehe es gerne, wenn Menschnen dort von sich selbst Inhalt verlinken, der einen echten Mehrwert bietet. Etwas schreiben, nur damit man wahrgenommen wird aber keinen wirklichen Inhalt transportiert, ist für mich persönlich nicht sinnvoll.

Trotzdem bleibt am Ende die Erkenntnis: LinkedIn ist das Business-Instagram – freundlich im Ton, aber hochgradig selbstbeweihräuchernd.

LinkedIn: "So absurd schwachsinniger Content" | ZEIT ONLINE